Forschung

Selbstkonstrukt

Selbstkonstrukt

Unsere Forschung basiert auf der Annahme, dass die Selbstüberschätzung eigener Leistungen mit der Ausprägung des Selbstkonstrukts (independent vs. interdependent) einer Person zusammenhängt. Das Selbst kann unabhängig vom sozialen Kontext (independentes Selbstkonstrukt) oder eher verbunden mit dem sozialen Kontext (interdependentes Selbstkonstrukt) gesehen werden. Bei Individuen mit independenter Sichtweise des Selbst wird eine stärkere Neigung zur Selbstüberschätzung erwartet als bei Individuen mit interdependenter Sichtweise des Selbst. Diese Annahme untersuchen wir in organisationalen Studien. Dabei geht es vor allem um die Frage, unter welchen Bedingungen Beschäftigte eher zu Bescheidenheit in der Selbstbeurteilung der eigenen beruflichen Leistung neigen.

Self-construal

A core assumption of our research is that self-enhancement of performance is related to the rater’s (independent vs. interdependent) self-construal. Independent individuals can be expected to overrate themselves in a larger extend than interdependent individuals. We analyze this assumption in field studies. We are especially interested in conditions under which employees tend to modesty in self-ratings of job performance.